Stiff la Wolf im Auktionshaus Schwerin



Das Auktionshaus Schwerin hatte zum 16.05.2012 erneut zu einem Blues – Abend mit Stiff la Wolf eingeladen. In der außerordentlich gastfreundlichen Atmosphäre des Kunsthauses – die Adresse für Kunst und Antiquitäten in unserer Stadt – erlebten die Gäste mit dem Blues–Sänger Stiff la Wolf an seiner Gitarre / seinen Mundharmonikas und an seinem Piano eine Homage an Bob Dylan.


Bob Dylan (voc, git, p, orgel, harmonika, keyboard) wurde 1941 geboren. Der nordamerikanische Folk- und Rockmusiker gilt als ein einflussreicher Musiker der Gegenwart. Er spielte zunächst am Piano und dann akustische sowie elektronische Gitarre - vielfach Blues und Titel der Popmusiker. Bob Dylan beeinflusste die Popmusik mit seinen Kenntnissen traditioneller und populärer amerikanischer Musik von Folk über Country bis zu Gospel, Blues und Rock ‘n Roll. 


Gäste des Auktionshauses und des Musikabends mit Stiff la Wolf waren Kunstliebhaber und Fans der Jazz- und Bluesmusik. Unter den Bluesfans war u.a. Hanny Wiedecke, ehemalige Vorsitzende des Jazz-Clubs Schwerin e. V., der von 2000 bis 2005 bestand. Ihr Begleiter war der englische Jazzmusiker „Gentleman“ Jim MacIntosh, der gegenwärtig in Schwerin wohnt. 

Es war ein schöner Abend sehr zur Freude der anwesenden Besucher des Auktionshauses.

Konrad Wille


Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts