In 80 Tagen um die Welt


Einmal um die Erde reisen, und das in 80 Tagen? Vor über 100 Jahren schickte Jules Verne den spleenigen Engländer Phileas Fogg auf eine solch fantastische Reise.
Nun tritt der Abenteurer und Fotograf André Schumacher in seine Fußstapfen. Insgesamt drei Monate reiste er einmal um die Welt und besuchte dabei die letzten großen Tier- und Naturparadiese unseres Planeten.

Von den Azoren geht es auf die archaische Inselwelt Galápagos, vom Nebelwald Ugandas in den Dschungel Brasiliens. Eine wilde Safari durch die atemberaubenden Nationalparks Kenias gehört ebenso dazu wie die Begegnung mit den letzten Orang-Utans auf der Insel Borneo und ein irrwitziger Streifzug durch Nepal, ein Land, in dem alles anders ist, als erwartet.

Eine Show zur Vorfreude auf die eigene Reise, zum Nacherleben der Urlaubserinnerungen oder einfach, um sich forttragen zu lassen in das große Wunder der Natur.

Und hier die Fakten

Dienstag, 5. April 2011 
19:30 Uhr, Stadtbibliothek Schwerin
Wismarsche Str. 144
19053 Schwerin

Nun fehlen nur noch Sie und Ihre Vorfreude auf eine spannende Film- und Diashow mit exzellenter Fotografie, Animationen, Full-HD-Filmsequenzen und vielem mehr.

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts