Es ist Jazztime ...


So liebe Leute es ist Jazztime. Nach diesem wunderschönen Sonntag sind auch die Bilder der 15. Jamsession mit Andreas Pasternack aus der digitalen Dunkelkammer eingetroffen.

Mittwoch, 14. April 2010 kurz vor 20:00 Uhr steige ich die Stufen in den Jazzkeller des Weinhauses Uhle hinab. Der Jazzkeller ist wieder sehr gut besucht und auf der Bühne treffen die Musiker um Andreas Pasternack (as, ts, voc) die letzten Vorbereitungen. Und dann eröffnen Andreas Pasternack, Joachim Böskens (p), Christian Ahnsehl (gt, voc) und Peter Scheffler (dms) die 15. Jamsession. Im Laufe des Abends treffen dann nach und nach immer mehr Musiker ein. In verschiedenen Besetzungen jazzen die Musiker mit viel Spielfreude die Songs des Swing -, Latino - und des Oldtime – Jazz. Die Besucher im Jazzkeller sind begeister, die Musik swingt durchs Gewölbe und immer wieder gibt es spontanen Szenenapplaus für Solodarbietungen der Musiker.

Der musikalische Höhepunkt an diesem Abend ist der Auftritt der israelischen Jazz-Sängerin Hagit Goldberg. Mit ihrem Song, ihrer Ausstrahlung und dem musikalischen Wettstreit mit dem Saxephonisten Andreas Pasternack begeisterte sie die Besucher genauso wie die Musiker. Weltpremier im Bacchus-Keller - die Mauern des ehrwürdigen Weinkellers beben unter dem Applaus der Jazz-Freunde.

An diesem Abend jazzten im Bacchus-Keller des Weinhauses Uhle Andreas Pasternack (as, ts, voc), Joachim Böskens (p), Christian Ahnsehl (gt, voc), Peter Scheffler (dms), Jörg Möller (b), Jörg Hillert (b), Beate Jezerkowski (voc) und Klaus-Peter Ullrich (dms). Die Aufzählung der Musiker ist unvollständig. Darum die Bitte an die Musiker - schreibt Eure Namen in den Kommentar und ich veröffentliche diese dann in einem kleinen Nachtrag.

Und hier geht´s zu den Fotos der 15. Jamsession.
1 Kommentar

Beliebte Posts