Bossa Nova 'Zzzipp Village Jazzband' im Werk 3


Was für ein cooler Abend. Das 'Zzzipp Village Jazzquartett', eine junge Formation der Schweriner Jazz-Szene, begeisterte am 11. April 2014 die Jazz-Fans mit 'Bossa Nova' und traditionellem Jazz im voll besetztem Werk 3 . Wobei sich 'jung' auf das Gründungsdatum dieser Jazz-Formation bezieht. Denn die Herren in dieser Formation sind gestandener Musiker: Achim Böskens am Piano, Gregory Nemirovsky an der Trompete und dem Flügelhorn, Jörg Hillert am Bass, Christoph Schlegel am Schlagzeug, Hagen Schulz-Zachow an der Gitarre, Gesang und Moderation Carsten Stotco.


Schon mit den ersten Songs, Night And Day von Cole Porter, S’Wonderful und The Girl From Ipanema, sprang der Funke von den toll aufspielenden Musikern auf die Zuhörer über und im Werk 3 verbreitete sich diese wunderbare Club-Athmosphäre. Gekonnt moderierte Carsten diesen Abend. Sein Gesang und die tollen Soloeinlagen von Gregory, Jörg, Achim und Hagen wurden von den Fans mit viel Applaus belohnt. Und dann die Weltpremiere - Achim Böskens am Gesangsmikrofon. In melancholischer Haltung singt er seine Version von 'Don't go to strangers' bei der er sich mehr an der Interpretation von Nils Landgren orientiert als an dem Original von Etta Jones. Der letzte  Ton und dann tobender Applaus im Werk 3. 
Sehr zur Freude der Jazz-Fans stand mitten im Konzert plötzlich Sven Brandt mit seiner Posaune im Werk 3. Zusammen mit Gregory machte die Melodiegruppe jetzt richtig Dampf und die ohnehin schon gute Stimmung der Musiker und Zuhörer wurde noch ausgelassener.


Aber auch das schönste Konzert hat ein Ende oder wie an diesem Tag fand es seine Fortsetzung mit einer 'Round Midnigt' Jam Session. Der Saxofonist und Session-Veranstalter Roland Brock hatte mit den Olejko-Brüdern zwei Veteranen der Blueszene eingeladen. Und so musizierten in dieser Nacht Musiker aus Schwerin und Umgebung mit viel Freude bis in die frühen Morgenstunden.  

Es war ein toller Abend mit Jazz-Musik vom Feinsten. Dafür vielen Dank an alle Musiker und Jürgen Groth

Und hier geht's zu den Fotos vom Konzert.

Ullrich Wille
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts